Sonntag, 10. November 2013

Immer wieder Sonntags²

|Gesehen| Voice of Germany, Wetten dass, Bundesliga, Pretty little liars
|Gelesen| Skinny Bitch, neue Instyle, Cosmopolitan, Jolie und Joy
|Gehört| Radio, Casper, Our Clean Journey Playlist
|Getan| Halloween gefeiert, im Stadion gewesen mit meiner Schwester, Familie besucht, gependelt, in der Austellung von Jean-Claude und Christo im Gasometer in Oberhausen gewesen, gelernt, beim Sport gewesen, aufgeräumt, gekocht, ...
|Gegessen| furchtbar ungesund und fühl mich gar nicht gut deswegen oO schon faszinierend was Essen mit dem Körper macht... Ungesund heißt: Schokolade, Kuchen, Brot, Nudeln, Schokocroissant, ... (letzte Woche) zurück in der Spur: Gemüse, Tofu, Obst alles wie gehabt also wieder gesund und clean und zack geht es mir besser ☺
|Getrunken| Coktails, Sekt, Tee, Wasser, Kaffee 
|Gedacht| mal wieder ein Wochenende in der Heimat ist schon was feines :)
|Gefreut| meine Mädels wiederzusehen, mal wieder Zuhause zu sein, 4 Tage Wochenende gehabt, über eine saubere Wohnung, über Pakete
|Gelacht| Mit meiner Süßen ☺
|Geärgert| das manche Menschen sich überall einmischen müssen
|Gewünscht| das bald Weihnachten ist :> ich ♥ die Vorweihnachtszeit, das bald wieder Ferien sind, das Studium schlaucht jetzt schon ganz schön
|Gekauft| Lurch Spiralschneider, Haarfarbe, bei Hunkemöller ☺ H&M 
|Geklickt| das Übliche
So beeindruckend ☺


Meine Jungs - VFB Stuttgart



Im Gasometer


tolles Buch! sehr zu empfehlen

Der verhüllte Reichstag von Jean-Claude und Christo


Brunchen im Alex in Oberhausen

Borussia Dortmund




time for sports ☺
... und an Halloween ;)
Ungeschminkt beim Sport...



Coktail im Lousiana in Düsseldorf

Frühstück ♥
köstlich und vegetarisch ☺

Im Gasometer in echt noch beeindruckender!

Genießt den Sonntag, morgen ist Montag!
Eure L

Freitag, 8. November 2013

New in + Rezept : Lurch Spirali

Hallo meine Lieben!

Vor einer Woche habe ich mir bei Amazon mal wieder was gegönnt und zwar den Lurch Spirali. Das Gerät ist super man kann aus allem möglichen Gemüse, zB Zucchini, Möhren, Kohlrabi ... , ''Spaghetti'' machen oder sie in breitere Spiralen schneiden. Man kann es gut benutzen um wunderschöne Salate oder ähnliches zu zaubern. Mein Hauptgrund den Lurch Spirali zu kaufen waren aber definitiv ''Zucchini-Spaghetti''. Wenn man sich clean und kalorienarm ernährt sind Zoodles eine super Alternative zu normalen Spaghetti.


Für drei verschiedene Spiral-Breiten




Das bleibt übrig und kommt klein geschnitten mit ins Essen ☺

Ich habe euch auch mal ein kleines Rezept geschrieben, vielleicht wollt ihr ja auch mal eine Gemüse-Alternative zu normalen Spaghettis probieren ☺

Zucchini-Nudeln mit Tomatensauce:

In der Pfanne...

... und auf dem Teller ☺


|ZUTATEN|

1 Zucchini
2 Dosen Tomaten
2 Zwiebeln
2 Knoblauchezehen
1 Prise Zucker
1 EL Olivenöl
Basilikum
Mais
2 Möhren
125g Cherrytomaten
Salz, Pfeffer

|ZUBEREITUNG|


Erst die Tomatensauce zubereiten. Dafür eine Zwiebel klein hacken und in Olivenöl anschwitzen bis sie glasig wird und dann die Tomaten dazugeben und mit etwas Wasser ablöschen. Zucker, Salz und Pfeffer dazugeben und ca. 20 Minuten köcheln lassen. Anschließend pürieren und den gepressten Knoblauch dazugeben. Dann nochmal 1-2 Stunden köcheln lassen und am Ende den Basilikum dazugeben.

Dann in einer großen Pfanne in ein wenig Olivenöl eine klein gehackte Zwiebel und eine klein gehackte Knoblauchzehe anbraten. Dann die halbierten Cherrytomaten und den Mais dazu geben. Am Ende die zu Spiralen verarbeitete Zucchini und Möhren dazu geben und ein paar Minuten braten. Dabei regelmäßig rühren. Am Ende die Tomatensauce dazu geben und das ganze noch ein bisschen ziehen lassen, so das die Zoodles noch biss haben. Servieren und fertig!

Die ganze Pfanne hat nur 250kcal. Zum Vergleich: 1 Teller Spaghetti Bolognese : 520kcal

Ich wünsche guten Appetit!
Eure L.

Donnerstag, 7. November 2013

Mein neues Leben - Sport

Hallo meine Lieben!

Ich wollte mich erstmal für das positive Feedback zu meinem letzten Post zu dem Thema bedanken, den ihr hier findet (klick!). In dem habe ich ja hauptsächlich was über meine Ernährung, Kalorien, Clean Eating etc geschrieben, aber mir liegt noch ein weiteres Thema sehr am Herzen.

Und zwar bin ich immer wieder gefragt worden ob meine Gewichtverlust wirklich nur von meiner Ernährung kommt und ich sag mal jein. Allgemein lässt sich sagen das ein Gewichtverlust zu 80% von der Ernährung abhängt und zu 20% von Sport. Eine weitere wichtige ''Formel'' ist das man 1/2 kg Fett verliert wenn man 3500kcal weniger zu sich genommen hat, als man pro Tag braucht um sein Gewicht zu halten. Hört sich kompliziert an aber sagt einfach nur: Isst du weniger als du brauchst nimmst du ab und fertig, es gilt aber natürlich auch das du durch Sport auch Kalorien verbrennst die auch in die Formel mit eingehen.

So jetzt ein bisschen was zu meinem Sport-Verhalten. Bis vor einem Jahr habe ich überhaupt kein Sport gemacht. Ich hatte Schulsport und das war es und selbst das ab April 2012 nicht mehr. Der Wandel kam zusammen mit meinem Ernährungswandel vor ca. 1 Jahr und ich fing mit Joggen an. Ich hatte absolut überhaupt keine Kondition und fing mit Joggen an. Nach 12 Minuten joggen, wobei ich immer eine Minute gejoggt und eine gewalkt bin konnte ich nicht mehr. Das schwierige war an dem Punkt nicht einfach aufzugeben, weil es so frustrierend war, aber bereits nach ein paar Joggingeinheiten wurde es besser.



Das ist meine Endomondo - History , mein Joggen in den letzten Monaten konnte ich leider nicht einspeichern,
weil mein Handy defekt ist

Tipp 1: Wenn ihr mit dem laufen anfangt hilft es nicht versuchen auf Teufel komm raus 5km durch zu joggen, das wird nichts. Fangt an eine kleine Runde zB 3 km zu joggen und immer 1 Minute zu joggen, eine zu walken. Den Walken-Anteil reduziert ihr dann nach und nach.

Mittlerweile kann ich gut 5km durchjoggen, bin im Sommer sogar einen Lauf mitgelaufen und hatte nach dem Zieldurchlauf ein richtiges Flashback wie ich ein halbes Jahr vorher keine 10 Minuten am Stück laufen konnte. Ich gehe zwischen 1 - 3 Mal die Woche laufen.

Bei einer normal Laufrunde verbrenne ich zwischen 450 und 700 Kalorien


Tipp 2: Setzt euch Ziele! Mein Zwischenziel war der Lauf im Sommer, aktuell trainiere ich bald mal 10km durch zu laufen bzw. 5km unter 30 Minuten. Mein langfristiges Ziel ist der New York Marathon ... mal sehen, aber setzt euch nach und nach kleine Ziele das hilft.

Ich gehe aber nicht nur laufen, sondern mache noch mehr. Was ich super doll liebe ist Fahrrad fahren. Im Sommer habe ich einige Fahrrad-Touren gemacht, unter anderem nach Düsseldorf. Fahrrad fahren verbrennt sehr viele Kalorien und ist an der frischen Luft, also optimal.
Außerdem gehe ich ins Fitnessstudio und zwar 3-5 Mal die Woche. Ich gehe ins Fitnesstudio was vom Hochschulsport angeboten wird. Das kostet 50€ pro Semester und dafür kann man 2 Fitnessstudios besuchen, die beide bei mir auf der Straße sind.  Das Hauptaugenmerk beim Training liegt bei mir bei Cardio, da mein Ziel ja im Moment noch Fett verbrennen ist, wenn ich mein Gewichtziel erreicht habe werde ich mein Training mehr auf Muskelaufbau umstellen.
Aktuell sieht mein Training ungefähr so aus das ich 45min Cardio mache, also Fahrrad, Crosstrainer oder Laufband, dann gehe ich an die Geräte und mache 30 min Krafttraining und am Ende zum ''abwärmen'' mache ich nochmal 15 min Cardio.

soviel Kalorien verbrenne ich bei ca. 1 Stunde Cardio
Sweat is fat crying ☺

Tipp 3: Macht mit anderen zusammen Sport, ihr motiviert euch gegenseitig! Joggen gehe ich persönlich lieber alleine, im Fitnessstudio war ich aber früher auch öfter mit einer Freundin ☺

Tipp 4: Fahrt mit dem Fahrrad statt mit dem Bus zum Sport, dass verbrennt auch Kalorien ☺

Als letztes mache ich noch einmal die Woche Step Aerobic-Body and Shape vom Hochschulsport aus. Der Kurs kostet 30€ pro Semester und findet ebenfalls bei mir auf der Straße statt. Der Kurs ist super, er geht 1 Stunde wobei 1/2 Stunde Step Aerobic ist und 1/2 Stunde Body und Shape mit Hanteln und Matten. In einer Stunde verbrenne ich ca. 500kcal.

Nach einer Stunde Step Aerobic bin ich zwischen 400 und 550 kcal los ☺

Tipp 5: Macht mit Pulsuhr und Brustgurt Sport das motiviert. Seit ich die Pulsuhr habe ist meine Motivation für Sport noch größer weil ich am Ende ein richtiges Ergebnis habe was ich verrechnen kann. Auch sehr motivierend sind Apps wie Endomondo oder Runtastic!

Tipp 6: Ich weiß leichter gesagt als getan, aber gebt nicht auf! Ich war selbst echt der größte Sportmuffel, aber wenn man dran bleibt wird es leichter. Man lernt den Muskelkater als tollsten Schmerz zu lieben und Sport wird zur Routine. Sport gehört mittlerweile genauso zu meiner Woche wie meine Vorlesungen.

Tipp 7: Hört Musik! Ich finde das ist das motivierenste beim Sport, aktuell höre ich die Playlist von Our Clean Journey die ihr hier (klick!) runterladen könnt.

Für den Hunger nach dem Sport optimal: eine Banane oder ein Proteinshake

Tipp 8: Hört auf künstlich irgendwelche Ausreden zu finden wie: es regnet, ich habe keine Zeit... Wenn man das will findet man auch die Zeit! 1h Workout sind nur 4% des ganzen Tages ☺Gestern hatte ich zum Beispiel absolut keine Zeit, trotzdem habe ich mir die Zeit genommen(!) und bin 30km Fahrrad gefahren im Fitnessstudio ☺




Ich hoffe ich konnte euch ein bisschen motivieren! Wie gesagt ich war selbst die größte Couch Potato von allen und heute mit ich ''sportsüchtig'' ☺

Liebe Grüße
L

Dienstag, 5. November 2013

Projekt - Campus-Tüte

Hallo meine Lieben!
Ich habe im Moment ziemlich Stress aber ich wollte endlich mal wieder was posten ☺
Heute war ich nach einer Vorlesung kurz in der Mensa um mir einen Salat 'to go' zu holen, was ich übrigens jeden Mittag mache. Die Mensa in Münster hat eine große Salatbar mit richtig viel Auswahl zu tollen Preisen. 100g kosten ca. 60 Cent glaube ich. Heute kamen mir schon die ersten mit den typischen Papiertüten entgegen, es wurden Campus-Tüten verteilt. Wer sie nicht kennt findet hier (klick!) nähere Infos und auch die nächsten Termine wann ihr sie an eurer Uni bekommt.



Diesmal in der Tüte waren:

V+ [berry-x]    Ich mag leider eigentlich überhaupt kein Mischbier, aber ich habe diese Sorte noch nie probiert das sie ja ziemlich neu ist und werde sie auf jeden Fall mal probieren.

Red Bull zero calories     Energydrinks mag ich leider ungefähr so gerne wie Mischbier, aber vielleicht ergibt sich ja bald mal die Gelegenheit es gemischt mal zu probieren.

Spülschwamm + Gutschein für Spülmittel    Das kam wieder gerufen. Am Morgen zuvor den alten Schwamm entsorgt und auch das Spülmittel neigt sich dem Ende entgegen.




Notizblock (2St.)   Kann ich immer gut gebrauchen, vorallem für meine Schmiereien die immer beim bearbeiten der Übungszettel anfallen.

Maxi (mit CD)    Eine der wenigen Zeitschriften die ich mir noch nie gekauft habe, bin mal gespannt wie sie so sein wird.

Gutscheine    zB 5€-Zalando, 20€ Möbelgutschein...

Flyer, Pröbchen...


Gesamtwert: ca. 10€

Auf jeden Fall eine schöne Aktion und einem geschenkten Gaul schaut man ja bekanntermaßen eh nicht ins Maul ☺

Liebe Grüße
L