Mittwoch, 9. April 2014

Gesunde Pizza

Hallo meine Lieben!

Ja so eine richtig gesunde Pizza gibt es wohl nicht, aber das Rezept was ihr hier von mir bekommt ist definitiv gesünder als die Pizza von der Pizzeria um die Ecke. Pizza von der klassischen Pizzeria ist sehr fettig, wegen dem sehr fettigen Käse und der eventuell fettigen Beläge. Außerdem hält eine ''normale'' Pizza nicht so lange satt wie diese hier. Der Boden besteht normalerweise aus Weißmehl, was im Körper in einfache Zucker umgewandelt wird. Der Insulinspiegel steigt schnell an, man ist satt, aber der Insulinspiegel fällt genauso schnell wieder und man ist schnell wieder hungrig. Bei dem Vollkornmehl wird in komplexe Zucker verwandelt, die länger satt halten. Hier eine kleine Übersicht:

Normale Pizza (gleicher Belag);

  • ca. 750 kcal
  • hält nicht lange satt (Weißmehl)
  • sehr fettig (Pizzakäse)
  • Vitamine so gut wie keine
  • viele gesättigte Fettsäuren
Meine Pizza:
  • Insgesamt 478 kcal
  • hält lange satt (Vollkornmehl)
  • nicht fettig (fettreduzierter Mozzarella)
  • auch wenige Vitamine
  • vergleichsweise wenige gesättigte Fettsäuren
  • mehr Eiweiß

|ZUTATEN|

80g Vollkornmehl
60g Magerquark
1 TL Backpulver
1 TL Olivenöl
Salz
Tomatensauce
Belag nach Wahl (zB Gemüse, Thunfisch,...)
40g fettarmer Mozzarella

|ZUBEREITUNG|

Den Backofen auf 200° Ober- Unterhitze erhitzen. Den Magerquark mit dem Vollkornmehl, dem Backpulver, Olivenöl und dem Salz zu einem gleichmäßigen Teig verkneten. Auf einem mit Backpapier belegten Backblech ausrollen, mit Tomatensauce bestreichen und belegen. Anschließend den kleingeschnittenen Mozzarella darübergeben und 20 Minuten backen. Fertig! Guten Appetit!


|NÄHRWERTE|

Gesamte Pizza:

Kalorien:                     478kcal
Fett:                            18g
     davon gesättigte:     5g
     davon ungesättigte: 10g
Kohlenhydrate:            54g
Eiweiß:                       26g











 Dazu hatte ich übrigens einen Smoothie aus einer halben Ananas, ein paar Erdbeeren, Himbeeren, einer Banane, Sojamilch und Zimt ♥

Eure L ☼

Dienstag, 8. April 2014

Lowcarb, Proteinbrot

Hallo meine Lieben!

Heute mal wieder ein Rezept. Diesmal für ein sehr proteinreiches Brot, was sehr leicht zuzubereiten ist. Die Konsistenz ist etwas anders als bei normalem Brot, aber da ich absolut Brot meide ist das ab und zu lecker, wenn das Verlangen nach Brot und Brötchen zu groß wird.




|ZUTATEN|

150g Magerquark
4 Eier
50g gemahlene Mandeln
50g geschrotete Leinsamen
2 EL Weizenkleie
1 EL Vollkornmehl
1/2 Pck. Backpulver
1/2 TL Salz
20g gemischte Kerne (zB Salatmix von Alnatura)

|ZUBEREITUNG|

Den Backofen auf 170° Ober- Unterhitze erhitzen. Den Magerquark mit den Eiern verrühren. Die restlichen Zutaten, außer die Kerne, vermischen und zu dem Quark-Ei-Gemisch geben und gut verkneten. Dann ein Tuch über die Schüssel geben und den Teig bei Zimmertemperatur 5min gehen lassen. Anschließend den Teig in eine Kastenform geben, die vorher mit Backpapier ausgelegt wurde und den Teig glatt streichen. Wenn man den Teig jetzt mit lauwarmem Wasser bestreicht, wird das Brot knuspriger. Dann die Kerne drauf geben und 40-45min auf der mittleren Schiene backen.


|NÄHRWERTE|

            Gesamtes Brot(20S.):                       Pro Scheibe:
Kalorien:            1306kcal                                                65.3kcal
Kohlenhydrate:   28g                                                           1,4g
Eiweiß:              90g                                                           22,5g
Fett:                   83,6g                                                        4,18g

Viel Spaß beim Nachbacken!
Eure L♥

Montag, 7. April 2014

Mein Training - Details

Hallo meine Lieben!

Da ich in letzter Zeit des öfteren gefragt wurde, wie genau mein Training aussieht wollte ich euch mal eine kleine Übersicht geben. Nachdem ich jetzt längere Zeit primär Cardio gemacht habe, habe ich heute wieder mein ''normales'' Training gestartet, was auch einen großen Teil an Krafttraining beinhaltet.


Alltagssport

Bereits im alltäglichen Leben lassen sich viele Tricks anwenden um fitter zu werden. Das habe ich mittlerweile so verinnerlicht, dass ich nie auf die Idee kommen würde es nicht zu machen. Ich nehme nie die Rolltreppe oder den Aufzug. Selbst wenn ich in den 5ten Stock muss nehme ich die Treppe. Wenn man dann noch 2 Stufen auf einmal nimmt und sich bewusst abdrückt trainiert man so auch noch schön den Po. Außerdem fahre ich kaum noch Bus oder U-Bahn, sondern lege alle Strecken zu Fuss oder mit meinem neuen Fahrrad zurück. Das ist gut für die Figur und schont die Umwelt. Auf diesem Weg verbrenne ich auf der Strecke zum Fitnesstudio schon um die 100kcal auf dem Fahrrad.

Cardio

Mit Cardio meine ich den Teil, den ich nicht im Fitnesstudio absolviere. Gemeint sind also vorallem Joggen und Fahrrad fahren. Da ich jetzt vom Land in die Innenstadt gezogen bin, kann ich nicht mehr so regelmäßig joggen gehen wie ich es gerne würde. Wenn ich bei meinen Eltern bin kann ich aber noch laufen gehen. Was ich jetzt im kommenden Sommer besonders viel vorhabe sind Radtouren. Ich habe vor kurzem mein neues Fahrrad bekommen und schon einige Strecken rausgesucht, die ich angehen werde sobald mein Fahrrad fertig zusammen geschraubt ist. Außerdem überlege ich zur Zeit in einen Sporturlaub im Juli zu fahren, wo jeden Tag Moutainbike Touren gemacht werden und gewandert wird. Auch ein schöner Sport bei gutem Wetter ist Inline skaten, aber zieht Schoner an! Ich hatte letzten einen schlimmen Sturz und das ist es nicht wert!

Fitnessstudio

Mein Haupttraining absolviere ich aber im Gym. Ich gehe ab jetzt 6 Mal die Woche, wobei ich nicht jeden Tag das selbe mache.
Montags trainiere ich Schultern und Bizeps,
Dienstags sind Brust und Trizeps dran,
Mittwochs mache ich nur Cardio,
Donnerstags mache ich Beine und danach den Tag brauche ich einen Restday, weil meine Beine sich am nächsten Tag immer grauenvoll anfühlen.
Am Samstag ist Bauch dran und Sonntags mache ich primär Cardio und ein paar Freihantel-Übungen.

Ein Training dauert bei mir immer um die 2 Stunden. Ich fange immer mit einer Stunde Cardio an, in der ich entweder 30km Fahrrad fahre oder 10km auf dem Laufband laufe. 
Danach mache ich 30-45min Krafttraining und wärme mich anschließend noch 15min mit einer Cardioeinheit ab.
Was mich wirklich motiviert ist meine Pulsuhr. Zu sehen wie viel Kalorien ich verbrannt habe ist ein sehr gutes Gefühl. Meine Pulsuhr ist von Sigma und ihr bekommt sie hier (klick!)
Bei einem zweistündigen Training verbrenne ich ca. 1400kcal.
Nach dem Training esse ich normalerweise eine Banane oder trinke einen Smoothie.
Meistens frühstücke ich und gehe dann trainieren, weil ich ja ab und zu abends arbeiten muss. Sobald mein Dualstudium beginnt, werde ich abends trainierne gehen, weil McFit ja 24h auf hat ☺
McFit kostet übrigens 19,90€ im Monat und einmalig 19€ für die Karte. Hauptargument mich da anzumelden waren die Öffnungszeiten und das es direkt um die Ecke ist.

Nach 2/3 meines Trainings

Bei der Anmeldung geschenkt bekommen

63.11 min für 30km






Nach einer Sunde Cardio


Trainigspläne ☺
Immer viel trinken!
Ich organisiere mein Training mittlerweile mit der LOOX App. Ihr bekommt die gratis im Play Store oder im App Store:























Wenn ihr noch fragen habt, schreibt mir gerne einen Kommentar!
Eure L♥

Sonntag, 6. April 2014

Immer wieder Sonntags ♥

|Gesehen| Vampire Diaries, GNTM, Wer wird Millionär, Formel 1, Bundesliga (SIEG!)
|Gelesen| Shape, Woman's Health, Cosmopolitan, Rezepte
|Gehört| Ellie Goulding, Hörbücher
|Getan| Umzug erfolgreich hinter mich gebracht, neue Wohnung eingeräumt, erstes Mal im neuen Job gearbeitet, langsam eingelebt
|Gegessen| Wieder back on the track ☺ Viel Obst mit Joghurt, Salat, aber auch Quinoavariationen usw.
|Getrunken| Literweise Tee und Wasser, Kaffee und heißen Kakao
|Gedacht| So viel zu organisieren!
|Gefreut| Das alles so gut klappt, ich so einen coolen Job habe und so schön wohne ♥
|Gelacht| über Ian Somerhalder bei Vampire Diaries und die heute show
|Geärgert| über eigentlich nichts im Moment ☺
|Gewünscht| Einen neuen MAC Lippenstift, eine Küchenmaschine, einen DVD Player
|Gekauft| Schuhe für die Arbeit, viel für die neue Bude
|Geklickt| Chefkoch, Blogs, Youtube

Von Görtz :) Rabatt bekommen wegen Glamour Shopping Week

Quinoa-Buletten - sehr, sehr lecker!

neues Zuhause ♥

Meine Schwester macht die besten Locken!

Salat mit Gemüse und karamellisiertem Tofu ☺


Work! ♥


Umzugsspaß :D



♥ (Ja Erdbeeren schmecken schon!)

Eure L ♥